Autor: Christoph Mann

Christoph

Christoph ist ein kreativer Visionär und der Gründer von akkvita.de, einem Online-Magazin, das sich auf Akku-Technologie und erneuerbare Energien konzentriert. Sein Ziel ist es, fundierte Informationen und Nachrichten zu teilen, um das Bewusstsein für Akku-Technologie und ihre Bedeutung für eine nachhaltigere Zukunft zu erhöhen.

Die sich rasant entwickelnde Welt der Elektromobilität bringt fortwährend neue Erkenntnisse, besonders in dem facettenreichen Sektor der E-Bikes. Kürzlich legte eine Studie des E-Bike Versicherers Wertgarantie offen, dass nachhaltige Aspekte in der Kaufentscheidung der Zweiradfahrer bisher eine nebensächliche Rolle spielen. Doch unter der Oberfläche dieser Erkenntnis verbirgt sich ein komplexeres Bild, welches einen Einblick in potenzielle künftige Trends und Präferenzen bietet. Ökologische Aspekte im Schatten der Kostenfrage Nur 14 Prozent der Konsumenten ziehen ökologische und soziale Aspekte in ihre Kaufentscheidung aktiv ein. Diese Zahl wirft einen klaren Blick auf eine Marktlage, in welcher die Mehrheit der Käufer von Fahrrädern und…

Mehr erfahren

Ein tiefgreifender Einblick in die Elektrodynamik von wiederaufladbaren Batterien wird durch Forschungsteams, angeführt vom Department of Energy’s Pacific Northwest National Laboratory (PNNL), offengelegt und hat das Potential, unsere Auffassung von Batterielebensdauer und -leistung grundlegend zu ändern. Unerwartete Leitfähigkeit der Festelektrolyt-Interphasenschicht Ein jahrzehntelanges Missverständnis wurde durch die erstmals durchgeführte direkte Messung der elektrischen Eigenschaften an der Grenzfläche zwischen der festen Elektrode und dem flüssigen Elektrolyten in einer wiederaufladbaren Batterie aufgeklärt. Die sogenannte Festelektrolyt-Interphasenschicht (SEI) verhält sich nicht, wie bisher angenommen, als elektronischer Isolator, sondern zeigt Eigenschaften eines Halbleiters. Der Schlüsselfund zeigt, dass die SEI während des Batteriebetriebs elektrisch funktioniert und liefert…

Mehr erfahren

Die BMW Gruppe hat bekannt gegeben, dass sie bis 2026 etwa 100 Millionen Euro in ein neues Testzentrum für Elektrofahrzeugbatterien in Deutschland investieren wird. Dies ist Teil der kontinuierlichen Bemühungen des Unternehmens, die E-Mobilität voranzutreiben. Zentrum für Fortschrittliche Batterieprüfung in Wackersdorf Das Zentrum wird in Wackersdorf, nordöstlich von Regensburg, etabliert und soll bereits ab Mitte 2024 in den regulären Betrieb gehen. Die Einrichtung wird sich auf komplexe Prüftechnologien konzentrieren und ist darauf ausgerichtet, hochvoltige Batterien und andere Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs für zukünftige Modelle frühzeitig in der Entwicklungsphase zu testen. Umfassende Testmöglichkeiten und innovative Technologien Mit einer Gesamtfläche von 8.442…

Mehr erfahren

In der letzten Dekade haben die Preise für Solarenergie und Batteriespeicher einen bemerkenswerten Sturzflug erlebt, wobei eine Preisreduktion von fast 90% zu verzeichnen ist. Eine neue Studie des in Berlin ansässigen Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) wirft ein Licht auf diese dynamische Entwicklung und unterstreicht, warum saubere Energie schon bald das Energieparadigma verändern könnte. Wissenschaftliche Erkenntnisse Das MCC hat kürzlich eine Studie im Journal Energy Research & Social Science veröffentlicht, in der festgestellt wurde, dass, trotz der kontinuierlichen Nutzung von fossilen Brennstoffen und Biomasse in der nahen Zukunft, saubere Energie letztendlich das Energiespiel verändern wird.…

Mehr erfahren

Das Energie-Speichermarkt in Zentral- und Osteuropa (ZOEU) birgt enormes Potenzial und zeigt vielversprechende Möglichkeiten auf. Allerdings besteht die Notwendigkeit, diesen Markt durch Subventionen und Zuschüsse anzukurbeln. Der Stand des Energie-Speichermarktes in ZOEU Während eines zweitägigen Events in Warschau, Polen, das heute begonnen hat, diskutierten Entwickler, politische Entscheidungsträger, Technologie- und Dienstleister sowie weitere Strommarktakteure über die Gelegenheiten und Herausforderungen auf dem aufkeimenden Energie-Speichermarkt der Region. Tonci Bakovic, Chefenergiespezialist beim IFC, betonte die zwingende Notwendigkeit von Zuschüssen und Subventionen für eigenständige Energiespeicherprojekte, um Märkte dort zu etablieren, wo sie benötigt werden. Herausforderungen und Marktrealitäten Batterien sind zurzeit nur in wenigen Märkten ohne…

Mehr erfahren

Innovation für Mehrfamilienhäuser Sunnova Energy International Inc. und FranklinWH Energy Storage Inc., zwei Schwergewichte der Energiebranche, haben gemeinsam eine bahnbrechende 208V kompatible Batterie auf den Markt gebracht, welche die Art und Weise, wie Energie in Mehrfamilienhäusern gespeichert wird, revolutionieren könnte. Erstklassige Speicherkapazität Jede dieser revolutionären 208-Volt-Batterien besitzt eine beeindruckende Speicherkapazität von 13,6 kWh, perfekt geeignet für Gemeinschaften von Mehrfamilienhäusern. Dies ermöglicht den Bewohnern nicht nur eine zuverlässige Stromversorgung Tag und Nacht, sondern auch ein gewisses Maß an Unabhängigkeit vom Stromnetz. Ein Meilenstein in der Energiebranche Wir bringen Sunnovas branchenführende Solar- und Batteriespeicher-Dienstleistungen zu Mehrfamilienhäusern, mit der größten und leistungsfähigsten Batterie,…

Mehr erfahren

Forscher des Oak Ridge National Laboratory (ORNL) in Tennessee haben möglicherweise eine zukunftsweisende Lösung für eines der größten Hindernisse im Bereich der Elektromobilität gefunden – die Ladegeschwindigkeit von Elektrofahrzeug-Batterien. Neue Elektrolyt-Formulierung für Ultra-Schnellladung Das Team des ORNL präsentiert eine neu entwickelte Lithium-Ionen-Batterie, die nicht nur in der Lage ist, innerhalb von 10 Minuten bis zu 80% aufzuladen, sondern diese Fähigkeit auch über 1500 Ladezyklen beibehält. Diese Entwicklung erfolgt durch eine innovative Elektrolyt-Formulierung, die einen verbesserten Ionenfluss über die Zeit ermöglicht und die durch den Schnellladeprozess entstehende Wärme aushält. Für Unkundige: Der Lade- und Entladevorgang von Batterien erfolgt durch die Wanderung…

Mehr erfahren

In der sich rasch entwickelnden Welt der Akkutechnologie stellt das Pi-Pop E-Bike einen innovativen Durchbruch dar, indem es auf eine Batterie verzichtet und stattdessen auf einen Superkondensator setzt, der Energie speichert. Dies stellt eine signifikante Innovation in der E-Bike-Branche dar und könnte weitreichende Implikationen für den Bereich der nachhaltigen Mobilität haben. Die Funktionsweise des Pi-Pop E-Bikes Das Pi-Pop E-Bike, ein Produkt, das den Markt durch seine einzigartige Technologie erschüttert, unterscheidet sich grundlegend von seinen Konkurrenten. Es setzt nicht auf eine herkömmliche Batterie, sondern auf einen Supercapacitor (Superkondensator). Dieses innovative Element speichert Energie, die beim Pedalieren, beim Fahren bergab und sogar…

Mehr erfahren

Mit dem unaufhaltsamen Anstieg der Beliebtheit von E-Bikes wird die Notwendigkeit von nachhaltigen und effizienten Batterielösungen immer offensichtlicher. In Zeiten, in denen eine nicht mehr leistungsfähige E-Bike-Batterie meist gefährlich repariert oder komplett ersetzt wird, bringt die Einführung der Cleantron Circular E-Bike-Batterie eine Veränderung mit sich. Eine nachhaltige Initiative Diese Batterie, die in Zusammenarbeit mit VROEGH Design, einem Spezialisten im Bereich der Mikromobilität, entwickelt wurde, ist ein Vorstoß in Richtung einer ökologischen Vision. E-Bike-Batterien, die häufig Materialien wie Lithium und Kobalt verwenden, werfen bedenkliche Fragen auf, da ihre Gewinnung und Entsorgung weder einfach noch umweltfreundlich sind. Diese innovative Zusammenarbeit zielt darauf…

Mehr erfahren

Hyundai setzt mit einem zukunftsorientierten Angebot einen weiteren Schritt in Richtung umweltfreundliche Mobilität. Kunden, die sich für ausgewählte Hyundai Elektrofahrzeuge entscheiden, profitieren von kostenlosen ChargePoint Home Flex Level 2 Ladegeräten und einem attraktiven Installationsrabatt von bis zu $600 über den Hyundai Home Marketplace. Umfassendes Angebot für eine Elektromobilitätszukunft Die Aktion, die vom 21. September bis zum 31. Oktober 2023 gilt, zielt darauf ab, potenziellen Kunden den Übergang zur Elektromobilität zu erleichtern und bezieht sich auf die Modelle IONIQ 5 und 6 des Jahres 2023/24 sowie den Kona Electric 2023. Nach dem Kauf oder Leasing eines dieser Modelle haben Kunden 90…

Mehr erfahren